«Eine Uni ist auch ein Unternehmen – aber keine Unternehmung»

UNIVERSITÄT LUZERN / Der neue Uni-Rektor Bruno Staffelbach ist seit 100 Tagen im Amt – Zeit für ein erstes Bilanzgespräch. Der Luzerner Betriebswirtschaftler verteidigt die private Finanzierung der neuen Wirtschaftsfakultät genauso wie die unrentable Theologische Fakultät. Eine Kommerzialisierung der Uni lehnt Staffelbach ab. (zentralplus)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × 3 =